ZTE Open C
Das ZTE Open C ist eines der ersten Smartphones, welches mit dem Firefox OS 1.3 läuft. Bild: Mozilla

ZTE Open C: Smartphone mit Firefox OS 1.3

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona feiert das neue ZTE Open C Smartphone sein mit Spannung erwartetes Debüt im Smartphonebereich. ZTE, in diesem Jahr mit mehreren Debüts am Start auf dem MWC, setzt große Hoffnung auf das neue Firefox-Smartphone, das mit Firefox OS 1.3 und Dual-Core-CPU eine überzeugende Performance verspricht. Das Dual-Core-Modell ist zusammen mit Mozilla entwickelt worden und ist ideal für Käufer, die bewusst auf den Kaufpreis ihres neuen Smartphones achten und für Einsteiger in den Smartphone-Bereich generell.

Unterstützt wird das ZTE Open C von einem Snapdragon 200 Prozessor mit zwei Cortex-A7-Kernen sowie einer Taktung von 1,2 Gigahertz, einer Adreno-302-Grafikeinheit und läuft unter Firefox OS 1.3. Die Leistung der beiden Kameras belaufen sich ersten Informationen zufolge auf acht beziehungsweise fünf Megapixel. Videos sind in 720p möglich. Auch zu der Auflösung drang mittlerweile durch, dass diese 768 x 1280 Pixel betragen dürfe.

Es ist eines der ersten Smartphones, die mit Firefox OS 1.3 laufen werden, was die Erwartungshaltung vieler Kunden natürlich noch steigert. Entstanden ist das ZTE Open C wie bereits erwähnt durch eine Zusammenarbeit mit Mozilla und ist damit auch eines der ersten Geräte, die über diese Version des Betriebssystem verfügen. Seitens des chinesischen Unternehmens hieß es, dass der Vertrieb des ZTE Open C über eine Zusammenarbeit mit Telefonica erfolgen wird.

Über weitere Details und konkrete Informationen zur Ausstattung des ZTE Open C wurde bislang nichts bekannt gegeben, auch nicht über einen möglichen Verkaufsstart in Deutschland und einen etwaigen Verkaufspreis.

Allerdings, das kann sich dieser Tage in Barcelona auf dem MWC natürlich rasch ändern. Man kann durchaus davon ausgehen, dass sich ZTE noch einige Details und Informationen zu seinem neuen heißen Eisen im Kampf der erfolgreichsten Debüts auf dem MWC zurückbehalten hat und sich viele Fragen vor Ort klären.

Spannend ist es allemal und so wird auch das ZTE Open C den Erwartungen durchaus gerecht werden. Man darf nicht vergessen, dass dieses Modell bewusst für Einsteiger in den Smartphonebereich sowie für besonders preisbewusste Kunden entwickelt worden ist. Wo manch einer vielleicht Abstriche vermutet, dürfte ein anderer im einfachen, stabile Surfen von unterwegs sein neues Abenteuer erleben.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.