Toshiba Encore 2 WT8-B
Das Toshiba Encore 2 WT8-B ist mit einem 8 Zoll großen Display das kleinere der neuen Encore-2-Tablet-Serie von Toshiba. Bild: Hersteller

Toshiba Encore 2 WT8 und WT10: Tablets mit Windows 8.1

Das japanische Unternehmen Toshiba hat kürzlich zwei neue Tablets vorgestellt, auf denen Windows 8.1 vorinstalliert sein wird. Die zwei Geräte sollen im dritten Quartal auf den Markt kommen und zwischen 250 und 350 Euro kosten.

Die beiden Neuzugänge unterscheiden sich insbesondere durch die Größe ihres Displays. Während das Toshiba Encore 2 WT8-B mit einer Größe von 8 Zoll ausgeliefert wird, ist das Display beim Toshiba Encore 2 WT10-A ganze 10,1 Zoll groß. Die Auflösung beträgt in beiden Fällen 1280 mal 800 Bildpunkte, also etwas wenig, sodass einzelne Pixel durchaus erkennbar sind. Auch die Leuchtstärke und Farbkraft lassen etwas zu wünschen übrig. Das Besondere an den Displays: Sie wurden eigens für den Hochkant-Betrieb, also den sogenannten Portrait-Modus entwickelt und lassen sich einfach mit nur einer Hand bedienen.

Kleinere Raffinessen bei der Software

Unter der Haube der Encore-2-Tablets werkelt ein Atom-Quad-Core-Prozessor von Intel. Der Prozessor wird unterstützt von zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher. Damit laufen gängige Programme ohne Probleme. Auf der Rückseite sorgt eine 8-Megapixel-Kamera bei beiden Tablets für scharfe Schnappschüsse und Aufnahmen. Auf der Front befindet sich eine 1,2 Megapixel-Kamera. Das Standardmodell eignet sich insbesondere für effiziente Videotelefonie. Auch hier setzt Toshiba auf den kleinen, aber feinen Unterschied – und spendiert den Tablets die Kamera-Software TruCapture. Diese ist speziell für Aufnahmen von Whiteboards, Dokumenten oder Projektionen bei Vorträgen konzipiert und daher in der Lage, das lästige Mitschreiben zu ersetzen.

Das Betriebssystem Windows 8.1, welches den beiden Toshiba Encore-2-Modellen zugrunde liegt, wird mit einem einjährigen Abonnement von Microsoft Office 365 ausgeliefert. Damit steht den Tablet-Nutzern die gesamte Bandbreite an Büroanwendungen wie Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Access und OneNote zur Verfügung. Hinzu kommt ein Konto beim Cloud-Service OneDrive sowie 60 Freiminuten für Skype-Telefonate ins Fest- und Mobilnetz.

Vor allem für Büromenschen geeignet

Die Festplattengröße beträgt je nach Modell 32 oder 64 Gigabyte. Beide Tablets nennen einen Micro-SD-Kartenslot ihr Eigen. Darin finden Karten mit einer Größe bis zu 128 Gigabyte einen Platz. Beim 10 Zoll großen Encore 2 WT10-A findet sich auch ein Micro-HDMI-Anschluss, mit dem sich externe Bildschirme ohne Probleme einbinden lassen. Das ist insbesondere bei Vorträgen und Präsentationen eine hilfreiche Funktion. Neben WLAN ist auch Bluetooth (3.0) und GPS vorhanden.

Der Akku soll laut Hersteller mehr als 14 Stunden Dauerbetrieb sicherstellen und kann über Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden. Insgesamt sind die das Toshiba Encore 2 WT8 und das WT10 vor allem für Bürohengste geeignet, die auf die Software von Windows angewiesen sind.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.