Sony Xperia Z2
Das Sony Xperia Z2 ist noch das Smartphone-Flaggschiff von Sony. Bild: Hersteller

Sony XSPN1BT: Innovatives Smartphone-Dock fürs Auto

Bislang sind sich Autos und Smartphones noch relativ fremd. Nur sehr langsam – in kommenden Neuwägen wie dem Audi TT – findet die smarte Technologie einen serienmäßigen Platz. Unter dem wenig griffigen Namen Sony XSPN1BT bringt der japanische Technologiekonzern nun eine Docking-Station für das Smartphone auf den Markt, die das langweilige Autoradio aufpeppt und viele praktische Nutzungsmöglichkeiten birgt.

Bislang wird das Smartphone im Auto vor allem als Wiedergabegerät für Musik-Streaming eingesetzt. Zu diesem Zweck wird das Gerät über ein 3,5 Millimeter-Klinkenkabel mit dem Radio verbunden – und ansonsten achtlos in die Untiefen der Beifahrerablage geworfen. Der Smartphone-Hersteller Apple hat sein eigenes Konzept namens CarPlay zwar bereits angekündigt, erhältlich ist es aber noch nicht. Das MirrorLink von HTC dagegen ist ausschließlich mit Autos von VW kompatibel.

Smartphones von Sony werden auch aufgeladen

Das Sony XSPN1BT schafft nun Abhilfe, da es als Radio mit einem eigenen Smartphone-Dock konzipiert wurde. Das Gerät kommt im kompakten Format und kann über Bluetooth und Nahfeldkommunikation mit dem Smartphone verbunden werden. Ist das Smartphone an die Station angedockt, dient das Touch-Display des Geräts zugleich als Bedienung des Autoradios – einfach die kostenlose App herunterladen und los geht´s.

Hierbei ergeben sich praktische Synergieeffekte, denn Smartphones der eigenen Marke werden während des Gebrauchs auch aufgeladen – Besitzer des frisch auf den Markt gekommenen Sony Xperia Z2 sowie älterer Modelle dürfen sich freuen.

Smartphone bleibt während der Fahrt voll funktionsfähig

Der Vorteil des Smartphone-Docks liegt in der hohen Funktionalität: So kann das Smartphone nicht nur als Internetradio verwendet werden, auch Anrufe können leicht getätigt werden – das mitgelieferte Mikrofon macht aus dem Radio im Handumdrehen eine Freisprecheinrichtung. Selbst die Sprachsuche von Google kann während der Fahrt verwendet werden. Somit bleiben sämtliche Funktionen des Smartphones während der Fahrt voll erhalten.

Darüber verfügt hat das Sony XSPN1BT auch über ein CD-Laufwerk, das in jeden Doppel-DIN-Schacht passt. Der Internetriese Amazon bietet das Sony-Radio derzeit für rund 268 Euro an. Das ist sicher kein Tiefpreis, doch zum einen kosten USB-Radios auch ihren Teil, zum anderen gibt es derzeit keine elegantere und praktischere Lösung, um das Smartphone auf langen Autofahrten nutzen zu können.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.