MWC 2014
Der Mobile World Congress, kurz, MWC, ist eine der weltgrößte Messe für Mobilfunk und findet von 24. bis 27. Februar 2014 in Barcelona statt. Bild: mobileworldcongress.com

Sony Xperia Z2: Weiterer Smartphone-Knaller zum MWC 2014?

Sony wird beim Mobile World Congress 2014 mit hoher Wahrscheinlichkeit sein neues Flaggschiff, das Sony Xperia Z2, vorstellen. Obwohl das aktuelle Topmodell Sonys, das Xperia Z1, erst im September veröffentlicht wurde, könnten die Japaner in Barcelona bereits relativ zügig einen Nachfolger präsentieren. Einen Monat vor der Messe sind geleakte Videos, Fotos und Details zur Hardwareausstattung aufgetaucht.

Zwei im Internet veröffentlichte Fotos zeigen das mutmaßliche Äußere des Smartphones. Das erste Foto das potentielle Sony Xperia Z2, aka Sirius, neben seinen Vorgängern, dem Xperia Z1 und dem Xperia Z. Designtechnisch sind keine großen Unterschiede zwischen den Sony Smartphones erkennbar.

Das andere Foto zeigt das vermeintliche Sony Xperia Z2 in einer weißen und einer schwarzen Hülle. Dieses Mal könnte die Rückseite nicht aus Glas, sondern gebürstetem Aluminium bestehen.

Video mit Android Kitkat

Des Weiteren wurde ein Video im Internet geleakt, dass die neue Android-Version 4.4.2 Kitkat auf dem „Sirius“ zeigt. Lediglich geringfügige Veränderungen der Sony UI sind erkennbar. Die Kamera-Funktion befindet sich jetzt etwa am unteren Rand des Sperrbildschirms. Außerdem hat sich die Entsperrungs-Animation leicht geändert. Die Musik-App soll sich zudem jetzt auch bei gesperrtem Bildschirm steuern lassen.

Ein vermeintlicher Screenshot der überarbeiteten Kamera-App zeigt außerdem, dass die Software die Aufnahme von Slow-Motion-Videos, also in Zeitlupe, ermöglicht. Auch Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 4K sollen dem Sony Xperia Z2 keinerlei Probleme bereiten. 16:9 Aufnahmen kann das Xperia Z2 nun mit maximal 15,5 Megapixeln unterstützen, beim Z1 waren es lediglich 8 Megapixel. Durch die Größe der Screenshots lässt sich schlussfolgern, dass das Display eine Diagonale von 5,2 Zoll auffassen wird. Ohne die On-Screen-Tasten stehen 4,86 Zoll für die Anzeige zur Verfügung.

Mutmaßliche Hardwareausstattung aufgetaucht

Neben den Screenshots und Videos wurden auch angebliche Hardware-Daten des Sony Xperia Z2 veröffentlicht. Als Prozessor soll der Quadcore Snapdragon 800 zum Einsatz kommen, der über eine Taktrate von 2,3 GHz verfügen soll. Als Grafikeinheit wird der Adreno 330-GPU vermutet.

Als Kamera könnte erneut die Sony-Kamera mit 20,7 Megapixeln eingesetzt werden. 3 GB Arbeitsspeicher sollen verbaut sein und die Display-Auflösung des 5,2-Zoll-Displays weiterhin bei Full-HD liegen. Ob das Smartphone wieder wasser- und staubdicht sein wird, ist noch nicht bekannt.

Das Sony Xperia Z2 könnte bereits kurz nach der Vorstellung auf dem MWC 2014 in den Handel gelangen.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.