Das Samsung Galaxy S6 ist das neue Flaggschiff der Südkoreaner. Foto: Samsung
Das Samsung Galaxy S6 ist das neue Flaggschiff der Südkoreaner. Foto: Samsung

Samsung Galaxy S6 – was Android 5.1 alles kann

Sehnsüchtig erwarten Nutzer von Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge das neue Update Android Lollipop 5.1. Und es wird Medienberichten zufolge eine ganze Palette neuer Funktionen geben. Neue Kamerafeatures, ein Gästemodus und Detailverbesserungen gehören dazu.

Dass Samsung an einem entsprechenden Update arbeitet, ist seit Wochen bekannt, nicht jedoch, wann Android 5.1 für das Samsung Galaxy S6 erscheint. Wie der kanadische Mobilfunkanbieter Rogers nun kürzlich mitteilte, wird das Update bereits jetzt im Juni erscheinen. Damit verdichten sich auch die Hinweise, was es alles kann.

Neue Features für die Kamera und Gästemodus

Die Smartphone-Flagschiffe von Samsung, das Galaxy S6 und das S6 Edge, erhalten mit Android Lollipop 5.1 zunächst neue Verbesserungen für die Kamera.

So können Nutzer künftig die Belichtung direkt auf dem Display manuell anpassen. Hinzu kommt eine Steuerung der Verschlusszeiten beim Fotoknipsen.

Das Firmware-Update Android 5.1 freut fotoaffine Nutzer umso mehr, da die Fotos bald auch im unkomprimierten RAW-Format gesichert werden können. Damit wird auch die nachträgliche Bildbearbeitung vereinfacht.

Ein weiteres Feature ist auch der neue Gästemodus. Zwar war eine Nutzerkontenverwaltung bereits bei Android 5 integriert, aber Samsung hatte diese Funktion für seine Lollipop-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge noch nicht eingeführt.

Mit ihm verbunden ist auch die Möglichkeit, verschiedene Nutzerprofile mit eigenen Apps und eigenen Startbildschirmen anzulegen. Zugriff auf persönliche Daten ist nicht möglich, da Dritte den Fingerabdruckscanner ebenfalls verwenden können.

Android 5.1 mit weiteren Features

Samsung stellt mit dem Update seinen Nutzern weitere Funktionen und Detailverbesserungen zur Verfügung. So wird etwa der Fingerabdruckscanner des Changelogs verbessert.

Zudem kommen die bekannten Verbesserungen von Android 5.1 ebenfalls auf die Lollipop-Smartphones, so eine verbesserte Lautstärkeregelung des Weckers und andere Möglichkeiten zur Einstellung der Lautstärke.

Auch soll das Speichermanagement verbessert werden. Nutzer des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge klagten über Probleme, Samsung hat dies auf seiner britischen Support-Seite auf Facebook indirekt bestätigt. Samsung will mit dem Update darüber hinaus die Leistungsfähigkeit und die Stabilität des Smartphones verbessern.

Künftig werden WLAN und Bluetooth bequem über Schnelleinstellungen erreichbar sein. Mit Android Lollipop 5.1 können Nutzer zudem die Benachrichtigungen gezielt einstellen, die im Ruhemodus durchgelassen werden. Auch bei Heads-Up-Benachrichtigungen soll es kleine Veränderungen geben.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.