Anzeige
Samsung Galaxy S4
Das Samsung Galaxy S4 ist das Flagschiff des südkoreanischen Herstellers. Das Smartphone gilt als erster echter iPhone-Konkurrent. Foto: Hersteller

Samsung Galaxy S4 Active: Das Outdoor-Smartphone

Der südkoreanische Konzern Samsung bringt eine neue Version seines Samsung Galaxy S4 auf den Markt. Das Smartphone trägt den Zusatz “Active”. Es richtet sich vor allem an Kunden, die oft draußen sind und bei Freizeit-Aktivitäten riskieren, dass ihr Telefon hinfällt oder nass wird.

Anzeige

Die neue Android-Variante ist minimal größer als das Muttermodell. Es ist 14 Zentimeter lang, 7,1 Zentimeter breit und 0,9 Zentimeter dick. Mit 151 Gramm wiegt es 21 Gramm mehr. Zudem soll das Samsung Galaxy S4 Active aufgrund seiner Oberfläche griffiger sein. Sie ist nun strukturiert statt hochglänzend, allerdings nach wie vor aus Plastik.

Freizeit-Sportler freuen sich darüber, dass das Samsung Galaxy S4 Active wassergeschützt ist. Das Smartphone kann bis zu 30 Minuten und bis zu einen Meter unter Wasser getaucht werden. Die 8-Megapixel-Kamera hat einen Unterwasser-Modus, allerdings ist sie nicht so hochauflösend wie die 13-Megapixel-Kamera des Muttermodells.

Der 2600 Amperestunden starke Li-Ion-Akku wird durch eine Gummi-Dichtung geschützt, die im Inneren der herausnehmbaren Rückseite angebracht ist.  Es gibt aber noch keine Angaben darüber, wie lange die Akku-Laufzeit beträgt. Beim Samsung Galaxy S4 sind es mit dem Super-AMOLED-Display bis zu 17 Stunden Sprechzeit und bis zu 350 Stunden im Standby-Modus. Beim Samsung Galaxy S4 Active setzt der Hersteller hingegen auf ein LCD-Display.

Anzeige

Eine weitere bedeutende Änderung: Die Tasten am unteren Rand des Displays sind keine Softtouch-Tasten mehr, sondern weichen physischen Tasten wie in der Vor-Smartphone-Ära. Auch dadurch wird das Samsung Galaxy S4 Active griffiger und leichter zu bedienen sein.

Ein Release-Termin für den Verkaufsstart steht laut Samsung noch nicht fest. Das Samsung Galaxy S4 Active soll aber noch in diesem Sommer auf den Markt kommen – vielleicht wird es sogar schon am 20. Juni präsentiert. An diesem Tag stellt das Unternehmen in Frankfurt und London die beiden Galaxy-S4-Varianten Mini und Zoom vor.

Die Farben, in denen das Smartphone erhältlich sein wird, sind Blau, Grau und Orange. Auch einen genauen Preis gibt es noch nicht. Ohne Vertrag dürfte der Verkaufs-Preis in Deutschland aber bei 650 Euro liegen.

Das Muttermodell Samsung Galaxy 4S war erst am 14. März diesen Jahres in New York vorgestellt worden. Seit dem 27. April können Kunden auch in Deutschland das Smartphone kaufen.

Samsung Galaxy S4 Active Datenblatt:

 Größe 139,7 x 71,3 x 9,1 Millimeter
 Gewicht 151 Gramm
 Format Barren
 QWERTZ-Tastatur Virtuell
 Farb-Touchscreen LCD, 5 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, kapazitiv, Multitouch
 Netze LTE (alle relevanten Netze), HSPA+ (bis 42,2 MBit/s Empfangs- und bis zu 5,76 MBit/s Senderate), UMTS, EDGE, GSM-Quadband
 Prozessor 1,9-GHz-Quadcore
 Schnittstellen WLAN (a/b/g/n/ac), Micro-USB, Bluetooth 4.0 mit Stereo-Headset-Profil, NFC, 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse, Infrarot-Sensor
 Speicher 2 GByte RAM, 16 GByte ROM (11 GByte frei verfügbar), erweiterbar per microSD (maximal 64 GByte)
 Kamera 8 Megapixel, Autofokus, Video-Aufzeichnung in Full-HD (1080p), LED-Fotolicht, 2-Megapixel-Frontkamera
 Media-Player ja, Musik- und Video-Player
 Betriebssystem Android 4.2.2 mit Nutzeroberfläche Samsung TouchWiz
 Besonderheiten S Translator, S Health, S Travel, Sound- & Shot-Funktion (Tonaufnahmen zu geknipsten Fotos)
 Akku 2600 mAh
 Akkulaufzeit Bis zu: 350 Stunden Standby / 17 Stunden Telefonie
 GPS ja, A-GPS
 Farben Urban Grey, Dive Blue and Orange Flare
 Marktstart Juli 2013
 Herstellerpreis 649 €

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.