Logo von Samsung
Samsung ist einer der derzeit führenden Hersteller für Unterhaltungselektronik. Immer wieder setzt der Konzern Trends. Foto: Hersteller.

Samsung Galaxy Note Pro 12.2: Kommt es zur CES 2014?

Auch im neuen Jahr ist Samsung weiter auf Erfolgskurs und heizt die Gerüchteküche mit seinen neuen Modellen gewaltig an. Einmal mehr beweist der Smartphone-Hersteller, das es Benutzerfreundlichkeit, Komfort, Leistung und Attraktivität in einem Gerät vereinen kann. Möglicherweise wartet das Unternehmen pünktlich zur CES 2014 in Las Vegas bereits mit dem brandneuen Samsung Galaxy Note Pro 12.2 auf. Vielleicht aber erst zur MWC.

Für Spannung ist definitiv gesorgt und immer wieder sickern neue Details über das neue Tablet ins Internet. Wer stabile Mobilität und einen großen Bildschirm zu schätzen weiß, wird sich mit dem neuen Modell besonders leicht anfreunden und die neuen Highlights lieben. Mit seinem spektakulären 12 Zoll großen Display setzt das Galaxy Note Pro 12.2 neue Maßstäbe für verwöhnte High-Tech-Fans, denn im Benchmark schnitt das neue Tablet sogar stärker war als so manches High End-Smartphone. Problemlos überzeugt das neue Smartphone aus dem Hause Samsung mit einer beeindruckenden Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel, drei Gigabyte Arbeitsspeicher und einem leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,3 Gigahertz.

Gerüchte über sehr leistungsstarken Akku

Zur gewohnt überzeugenden Ausstattung des Samsung Galaxy Note Pro 12.2 gehören außerdem noch eine Hauptkamera mit 8 Megapixel, die faszinierende Fotos in guter Qualität erwarten lässt. Die Frontkamera schafft es auf 2,1 Megapixel. Zudem verfügt das übergroße Smartphone über eine neue Touchwiz-Version, die komplett und auch optisch neu überarbeitet ist.

Das Galaxy Note Pro 12.2 läuft unter einer der aktuellsten Android Versionen, 4.4 KitKat. Für uneingeschränkte und stabile Mobilität sorgen zusätzlich NFC und Bluetooth 4.0 sowie LTE. Im Samsung Galaxy Note Pro 12.2 ist ein eingebauter Infrarot-Sensor sowie ein sehr leistungsstarker Akku mit 9.500 Milliamperestunden, der eine lange Nutzung verspricht. Sollte die Gerüchteküche tatsächlich Recht behalten, könnte dieses Powermodell bereits im Januar in den Handel kommen. Auch dieses Tablet verfügt über einen bereits bei anderen Modellen bekannten digitalen Stift, dem S Pen, und voraussichtlich über einen Chromrahmen. Der interne Speicher ist wahlweise in 16 oder 32 Gigabyte verfügbar. Natürlich macht sich die Größe des Samsung Galaxy Note Pro 12.2 auch in seinem Gewicht bemerkbar. 771 Gramm bringt das neue Modell damit auf die Waage, aber das nimmt man angesichts seiner überzeugenden Power natürlich gerne in Kauf.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.