Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL sind Dual-SIM-Geräte. Außerdem verfügen sie über den Datenturbo LTE. Foto: Hersteller/csr
Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL sind Dual-SIM-Geräte. Außerdem verfügen sie über den Datenturbo LTE. Foto: Hersteller/csr

Microsoft Lumia 640 und 640 XL – Windows Phones mit Dual-SIM & LTE

Microsoft hat mit den beiden Smartphones Lumia 640 und Lumia 640 XL zwei Einsteigergeräte mit Dual-SIM und LTE im Angebot. Wir zeigen, was die Handys mit Windows Phone taugen.

Die auf dem MWC 2015 vorgestellten Lumia 640 und 640 XL sind die direkten Nachfolger des beliebten Lumia 630 und bieten Mittelklasse-Technik zum Einsteigerpreis: So hat das Lumia 640 ein 5-Zoll-Display, welches in HD (1.280×720 Pixeln) auflöst.

Der verfügbare Speicherplatz beträgt 8 GB, kann jedoch per microSD-Karte erweitert werden. Angetrieben wird das Lumia 640 vom Qualcomm Snapdragon Quadcore 400, der mit 1,2 GHz taktet. Die Hauptkamera schießt Fotos mit 8 Megapixeln, während die vordere Selfie-Kamera eine Auflösung von 1 Megapixel und eine Weitwinkelfunktion hat.

Als Arbeitsspeicher kommt 1 GB zum Einsatz und die verbaute Batterie umfasst 2.500 mAh. Das Lumia 640 wird mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert, soll jedoch im Verlaufe des Jahres ein Update auf Windows Phone 10 erhalten. Auch auf dem Vorgänger lief das Betriebssystem absolut flüssig, was sich mit der neuen Version nicht ändern dürfte.

Lumia 640 XL mit besserer Kamera

Das ebenfalls auf dem MWC 2015 vorgestellte Lumia 640 XL unterscheidet sich nur in wenigen Punkten von seinem kleinen Bruder. Wie das XL bereits verrät, hat das Lumia 640 XL ein größeres Display mit einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll. Außerdem wurden bessere Kameras verbaut.

Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixeln auf und verfügt über eine Carl-Zeiss-Optik. Diese ermöglicht deutlich schärfere Aufnahmen und bietet eine bessere Fotoqualität. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln ebenfalls höher auf. Auch der Akku ist mit 3.000 mAh etwas größer. Die Rückseite beider Microsoft-Smartphones besteht aus Kunststoff.

Das Lumia 640 mit Dual-Sim lässt sich für 159 Euro im Onlinestore von Microsoft vorbestellen. Das gleiche Smartphone ohne Dual-Sim, aber mit LTE, lässt sich für 179 Euro reservieren.

Das Microsoft Lumia 640 XL kommt mit Dual-Sim, aber ohne LTE, für voraussichtlich 219 Euro in den Handel. Wie Microsoft auf dem MWC 2015 außerdem mitteilte, gibt es beim Kauf beider Smartphones eine Office 365 Lizenz im  Wert von 69 Euro, 60 Skype-Minuten pro Monat, sowie 1 TB Cloud-Speicher bei OneDrive als Draufgabe.

Beide Windows Phones sollen in den Farbvarianten Weiß, Cyan, Orange und Schwarz erscheinen. Die Standard-Versionen sollen bereits im März auf den Markt kommen, während die XL-Version bis April auf sich warten lässt.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.