LG-Logo
LG ist einer der größten Hersteller für Unterhaltungselektronik, unter anderem Smartphones. Foto: LG

LG G3: Gerüchte um neues Smartphone-Flaggschiff von LG

Wieder brodelt die Gerüchteküche im Hause LG heftig, denn das neue Smartphone-Flaggschiff LG G3 sorgt bereits vor seiner ersten offiziellen Vorführung für die wildesten Spekulationen unter Fachleuten und ungeduldigen LG-Kunden.

Neugierige User müssen sich aber noch etwas gedulden, denn das Unternehmen stellt sein neuestes Modell voraussichtlich erst Ende Februar 2014 auf dem Mobile World Congress, der MWC, in Barcelona vor. Allerdings könnte es auch sein, dass LG sich diesen Debüttermin für sein neues Flaggschiff, das LG G3, nochmals anders überlegt, um der Konkurrenz nicht vorzulegen. Diese schläft bekanntlich nicht und so serviert LG der Konkurrenz, speziell Samsung, nach dem Verkaufsstart des LG G2 relativ schnell einen würdigen Nachfolger.

Möglicherweise könnte das brandneue Smartphone von LG mit einem QHD-Display von 5,5 Zoll und einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel bereits im Mai in den Handel kommen. Bereits das LG G2 war ein ansehnliches Gerät und es war klar, dass sein Nachfolger nicht kleiner wird. Möglicherweise passt das LG G3 nicht mehr in jede Hosentasche, aber allein die Details, die bisher zur technischen Ausstattung des LG G3 an die Oberfläche dringen, machen diesen kleinen Makel spielend wieder wett. Zur Ausstattung des neuen Modells aus dem Hause LG gehören demnach auch ein Fingerabdrucksensor und als Betriebssystem Android 4.4. Leistungsstärke satt verspricht ein ebenfalls darin eingebauter Prozessor Octacore mit einer 2,2 Gigahertz Taktung, einer hauseigenen Entwicklung bei LG. Interessant dürfte aber auch der zum Smartphone erhältliche Zubehör sein, denn eine ebenfalls auf dem MWC präsentierte Smartwatch namens G-Arch und das Fitnessband G-Health sind speziell auf das LG G3 zugeschnitten. Mit dem Fitnessband „Lifeband Touch“, das bereits auf der CES 2014 in Las Vegas sein Debüt feierte, hätten sich die Gerüchte bereits erfüllt.

Technisch ist das neue LG G3 auf jeden Fall ein lohnender Leckerbissen für detailverliebte High-Tech-Fans. Neben dem brillanten QHD-Display löst die Hauptkamera rückseitig mit 16 Megapixel aus und erlaubt Videos in 4K Qualität. Für optimale Aufnahmen sorgt zusätzlich der optische Bildstabilisator. Scharfe Fotos sind damit auf jeden Fall garantiert. Spannend bleibt außerdem die Frage, ob die Lautstärke- und Power-Buttons rückwärtig unter der Kamera bleiben. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob das neue Flaggschiff von LG ein würdiger Nachfolger für das LG G2 ist und die hohen Erwartungen erfüllt.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.