HTC One (M8)
Das HTC One (M8) sieht sehr schick aus. Im Ausland ist es auch als Dual-Sim-Smartphone erhältlich. Bild: Hersteller

HTC One M8 mini – neues Smartphone in Planung

Es stand zu erwarten, dass es vom brandneuen HTC One M8, welches heute auf den Markt kommt, eine kleinere Version geben wird. Laut einer Quelle des britischen Netzbetreibers 3 UK soll das HTC One M8 mini bereits im Mai diesen Jahres auf den Markt kommen.

Die Quelle gilt bislang als zuverlässig, da sie bereits prognostizierte, dass das Sony Xperia E1 ab März in Großbritannien erhältlich sein werde – und sich die Vermutung als zutreffend erwies. Den Gerüchten zufolge soll das HTC One M8 mini mit einer aufgefrischten Version der stylischen Aluminium-Hülle „aus einem Guss“ aufwarten. Dafür gab es im Nachklang der kürzlich erfolgten Präsentation des neuen Flaggschiffes von HTC viel Lob.

Größeres Display als beim Vorgänger

Das HD-Display soll mit 4,5 Zoll gegenüber der großen Variante erwartungsgemäß etwas kleiner ausfallen und mit 1280 mal 720 Pixeln auflösen. Die mini-Version des Vorgängers hat mit 4,3 Zoll ein noch kleineres Display. Genau wie beim Vorgänger soll das neue M8 Mini mit integrierten On-Screen-Buttons anstelle von physischen Tasten für die Funktionen „Home“ und „Zurück“ kommen.

Nach Angaben der bekannten Gerüchteküche von Evleaks soll in der Junior-Version des HTC One M8 ein Qualcomm Snapdragon 400-Prozessor mit vier Kernen verbaut sein, der mit 1,4 Gigahertz taktet. Andere Quellen gehen sogar von 1,7 Gigahertz aus. Unterstützt wird die Hardware von einem Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1 Gigabyte RAM. Der interne Speicherplatz soll sich genau wie beim großen Bruder auf 16 Gigabyte belaufen und via microSD-Karte erweiterbar sein.

Eine statt zwei Kameras

Anstelle der Doppelkamera, die nützliche Features wie etwa die nachträgliche Veränderung der Fokuseinstellungen ermöglichte, wird wohl die Rückseite des kleinen Bruders eine einzige Kamera zieren. Details der Kamera – wie etwa die Auflösung –  sind bislang jedoch nicht bekannt.
Die Konnektivität deckt die WLAN-Standards a/b/g/n/ac sowie Bluetooth 4.0 ab. Angeblich soll das M8 Mini auch den jüngsten WLAN-Standard 802.11ac unterstützen. Voraussichtlich wird das M8 Mini mit der Version 4.2.2 („KitKat“) des Betriebssystems Android ausgeliefert. Die neue Sense-6-UI wird angeblich ebenfalls bereits auf dem Gerät vorinstalliert sein.

HTC hat bislang noch keine offiziellen Aussagen zum HTC One M8 Mini gemacht hat, daher können auch keine Vermutungen über den Preis angestellt werden.

Hier finden Sie weitere Kleine Smartphones

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.