HTC One (M8)
Das HTC One (M8) sieht sehr schick aus. Im Ausland ist es auch als Dual-Sim-Smartphone erhältlich. Bild: Hersteller

Das neue Smartphone HTC One (M8) ist da!

Das neue HTC One (M8) ist vorgestellt. Für die Präsentation seines Flaggschiffs hat sich der Hersteller HTC die britische Hauptstadt London ausgesucht. Und nun ist auch klar: Viele der Gerüchte über die Ausstattung und Features, die bereits vorher im Umlauf waren, haben sich als wahrheitsgemäß erwiesen.

Die technischen Features des HTC One

Das HTC One punktet gleich mit einer Liste an Daten: Beim Display schlägt das HTC One mit 5 Zoll zu Buche – als Schlüssel zum Erfolg hat HTC das neue Smartphone mit einem IPS-Touchscreen beschenkt und dem One eine Full-HD-Auflösung verpasst. Beim Innenleben lässt das HTC One tief blicken und weist einen Quadcore-Prozessor Snapdragon 801 auf und je 2,3 GHz.

Während es beim Arbeitsspeicher 2 Gigabyte vorweisen kann, stehen dem Nutzer beim neuen HTC Smartphone 16 Gigabyte Speicher zur Verfügung. Mit der Micro-SD-Karte besteht die Möglichkeit zur Aufrüstung – und zwar auf bis zu 128 Gigabyte. Eine weitere Neuerung ist die „Doppel-Kamera“: Die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf, doch der Clou versteckt sich dabei auf der Rückseite. Dort sind nämlich die zwei Objektive untergebracht, von denen das eine mit einer Auflösung von 4,1 Megapixeln kommt. Unterstützung erhält es von einer 2,1-MP-Kamera, die als Entfernungsmesser dient und ihre Bilder synchron liefert. Der Vorteil für den Nutzer liegt klar auf der Hand: Wird das Feature „Unfocus“ gewählt, kann nachträglich der Fokus verändert werden. Über diese Funktion gelingen mühelos Änderungen bei der Schärfe, zum Beispiel bei Gegenständen oder Personen, die sich bei der Aufnahme im Bildhintergrund befunden haben.

Und beim Akku geht das neue HTC One den Dingen ab jetzt auf den Grund. Die entsprechende Funktion hierzu hat HTC auf den Namen ‚Extreme Power Saving Modus’ getauft. Seine Aufgabe besteht darin, die Akku-Reserven des Smartphones effizienter, als dies bis dato der Fall gewesen war, auszuschöpfen. Auf der anderen Seite stehen dann allerdings auch Einbußen bei den übrigen Funktionen des HTC One durch dieses energieeffiziente System.

Ungeduldige Erwartung: Die Präsentation vor der Präsentation

Kuriosum am Rande: Bereits einen Tag vor der Präsentation war im Internet ein Hands-On-Video mit einer Länge von über 14 Minuten aufgetaucht, das umfassend über die neuen Details des Super-Smartphones HTC One informierte.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.