Das Nexus 5 hat das Update auf Android 5 Lollipop bereits erhalten. Foto: Christoph Schroeter

Android 5 Lollipop: Diese Smartphones haben es und diese bekommen es

Android Lollipop ist die aktuellste Version des Handy-Betriebssystems von Google. Es punktet nicht nur mit einem besseren Interface als die alte Version 4.4 KitKat, sondern auch mit einer deutlich besseren Performance. Welche Smartphones bereits ein Update erhalten haben oder noch eins bekommen, stellen wir nachfolgend vor.

Google behauptet es sei das größte Update seit es Android gibt: Android Lollipop, Version 5 des Betriebssystems, ist mit dem Smartphone Nexus 6 und Tablet Nexus 9 offiziell dem Markt vorgestellt worden.

Seit dem 12. November 2014 verteilt Google das Update auch für seine alten Geräte, die Smartphones Nexus 4 und Nexus 5, sowie die Tablets Nexus 7 (2012), Nexus 7 (2013) und das Nexus 10. Lediglich die LTE-Varianten der beiden Nexus 7 sind (noch) nicht versorgt worden. Nachfolgend präsentieren wir die Drittanbieter, die ebenfalls das neue Lollipop auf ihre Geräte gebracht haben oder noch bringen werden.

HTC-Smartphones

Das aktuelle HTC One M8 wurde bereits im Januar mit dem neuen Android versorgt. Zunächst ist das Update jedoch nur für Geräte von Vodafone, der Telekom und O2 zu haben. Jedoch hat HTC versprochen bis Ende Februar die ganze M8-Serie versorgt zu haben. Auch für das HTC One M7 haben die Taiwaner das neue Betriebssystem zugesagt (>>>inzwischen ist Lollipop für das HTC One M7 auch verfügbar, alle Änderungen finden Sie hier!). Zuzüglich zu den beiden genannten HTC-One-Geräten sollen, bisher nur Gerüchten zufolge, auch das HTC One Max, die beiden HTC One Minis 1 und 2, das HTC Butterfly S und 2, sowie das HTC Desire 816 und Desire Eye innerhalb des 2. und 3. Quartals 2015 versorgt werden.

Samsung-Smartphones

Das Samsung Galaxy S5 hat bereits Anfang Januar 2014 ein Update auf Android Lollipop bekommen. Die neue TouchWiz-Oberfläche wurde dabei mit Neuerungen von Android 5 Lollipop kombiniert. Für Besitzer des Galaxy Note 4 wurde bereits ein Update auf die aktuellste Version 5.01 ausgerollt. Das Samsung Galaxy S5 kämpft zurzeit noch aufgrund der etwas älteren Version 5.0 mit kleineren Bugs. So soll sich der Akku des Samsung Galaxy S5 dabei teilweise sehr schnell entleeren, das Handy sich merklich erhitzt oder Wetter-Apps nicht mehr funktionieren.

Teilweise wurde bereits das Samsung Galaxy Note 3 mit Android Lollipop versorgt, bevorzugt jedoch bisher Geräte mit Vodafone-Branding. Sogar das Galaxy Note 2 soll noch mit Lollipop versorgt werden, ein Veröffentlichungsdatum steht jedoch noch nicht fest. Außerdem gilt ein Release auf dem Galaxy Alpha, dem Samsung Galaxy S5 Mini und den Tablets aus der Note-, Tab-S- und Tab-Pro-Reihe als sicher.

Selbstverständlich kommen die beiden neuen Top-Modelle Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge direkt mit Android Lollipop auf den Markt.

LG-Smartphones

Seit Dezember 2014 ist Android Lollipop bereits für LGs Flaggschiff LG G3 erhältlich. Ansonsten gibt es noch keine Bestätigung über weitere unterstütze Geräte. Wahrscheinlich bekommen jedoch das LG G2 und das LG G Flex noch ein Update. Auf dem kommenden LG G Flex 2 gilt ein bereits installiertes Android Lollipop als wahrscheinlich. Zu anderen unterstützen Geräten haben sich die Südkoreaner nicht geäußert.

Motorola-Smartphones

Dank der Partnerschaft mit Google werden Geräte wie das Moto G von Motorola zügig mit neuen Android-Versionen versorgt. Motorola bietet bereits Updates für das Moto X (2014) und das Moto G (2014) an. Im Dezember ist Lollipop für das Moto G und das Moto X ausgerollt worden. Auch Besitzer des ersten Moto X und des Moto E sollen das neue Betriebssystem bekommen, ein Datum steht jedoch noch nicht fest. Die erste Generation des Moto G von 2013 soll zeitnah ebenfalls Android Lollipop erhalten.

Sony-Smartphones

Die Japaner wollen alle ihre Z-Geräte (Smartphones und Tablets) mit Android Lollipop versorgen. Zunächst sollen die Geräte aus der Reihe Z2 und Z3 beliefert werden. Ein genauerer Termin für die Bereitstellung Lollipops für die anderen Geräte steht jedoch noch nicht fest.

>>>Tipps und Tricks für Android Lollipop stehen hier

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.