Das neue Android-Update 4.4 Kitkat
Android 4.4 Kitkat (genauer Android 4.4.4) ist die aktuelle Android-Version. Foto:Android

Android 4.4 KitKat: Die neusten Gerüchte um das neue Google-Betriebssystem

Der Name steht bereits, mit einer Veröffentlichung wird in diesem Herbst gerechnet: Die Rede ist vom Update des Google-Betriebssystems Android 4.4 KitKat. Das schokoladene Attribut der neuen Version ist den Marketing-Experten von Nestlé geschuldet. Auf Basis einer Kooperation mit Google hat sich der Schweizer Nahrungsmittelkonzern die Namensrechte gesichert. Damit erhält Android zum ersten Mal eine Markenbezeichnung als Beinamen. Vorherige Versionen trugen zwar ebenso Süßigkeiten als Namenskomponente, von „Cupcake“ über „Donut“ bis hin zu „Jelly Bean“. Doch handelte es sich bei den in alphabetischer Reihenfolge vergebenen Appositionen stets um allgemeine, markenungebundene Bezeichnungen.

Da eine offizielle Präsentation noch nicht erfolgt ist, basieren die Einschätzungen zum Android 4.4 KitKat auf bislang unbestätigten Spekulationen. Für Aufregung haben Bilder einer Benutzeroberfläche des Updates gesorgt. Die im Blog „9to5Google“ veröffentlichten Aufnahmen zeigen eine hellere, in Blautönen gehaltene Farbgestaltung. Auf unterschiedliche Reaktionen treffen diese im Vergleich zum bislang gewohnten klassischen Schwarz wärmeren Töne. Je nach Applikation wechselt die am oberen Ende befindliche Benachrichtigungszeile ihre Farbe. Für die SMS-Anwendung soll nun das Wappentier von Google+, die lächelnde Glocke Mr. Jingles, Pate stehen.

Laut einer bekannt gewordenen Präsentation von Intel zur Zukunft von Android besteht die Möglichkeit einer 64 Bit-Anpassung bei den für Android 4.4 KitKat eingesetzten Prozessoren. Diese Technik hat Apple bereits bei seinem aktuellen Flaggschiff iPhone 5S verarbeitet und dadurch die Schnelligkeit des Prozessors um knapp ein Drittel erhöht. Allerdings ist es unklar, ob die Intel-Konferenz bereits auf die bevorstehende Android-Version Bezug genommen hat. Am Wahrheitsgehalt der von „9to5Google“ bereitgestellten Bilder wird in verschiedenen Expertenforen ebenfalls gezweifelt.

Insofern steht zum jetzigen Zeitpunkt einzig ein Gewinnspiel anlässlich der Markteinführung von Android 4.4 KitKat fest. Beim Kauf eines KitKat-Riegels mit dem Symbol eines Android-Roboters besteht die Möglichkeit zum Gewinn eines Google Nexus. 1.000 Exemplare dieses Tablets werden gemeinsam mit 25.000 Gutscheinen im Werte von fünf Euro für den Google Play Store verlost. Als möglicher Termin für die Markteinführung wurde zuletzt der 14. Oktober genannt. Diese Information wurde jedoch nicht im Rahmen einer Pressekonferenz, sondern auf der Facebook-Seite von Nestlé bekanntgegeben. Interessierte können sich zudem auf der Android-Webseite eintragen und aktuelle Neuigkeiten für den Marktstart von Android 4.4 KitKat per E-Mail zugestellt bekommen.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.