Das Medion LifeTab P8912 ist für 179 Euro bei Aldi erhältlich. Foto: Medion

Aldi-Tablet: Was kann das Medion LifeTab P8912?

Ab Donnerstag wird das Medion Lifetab P8912 mit Android 4.4 bei Aldi Nord und Aldi Süd angeboten. Wir haben uns das Tablet genauer angeschaut, das zum Preis von 179 Euro verkauft wird.

Die Ausstattung des neuen Medion Lifetabs P8912 kann sich trotz des niedrigen Preises sehen lassen: So bietet das Tablet ein 8,9-Zoll-Full-HD-Display mit IPS-Technologie. Diese ermöglicht äußerst flache Blickwinkel ohne Qualitätseinbußen. Die Auflösung liegt bei hohen 1920×1200 Pixeln.

Das Bild ist so insgesamt sehr scharf, nur die Farben wirken etwas dunkel. Leider verfügt das Tablet über keinen automatischen Licht-Sensor, sodass die Helligkeit bei Bedarf manuell nachjustiert werden muss.

Als Prozessor kommt der Intel Atom Quadcore-Prozessor Z3735F mit 1,83 GHz zum Einsatz. Mit den verbauten 2 GB Arbeitsspeicher läuft das Android-Tablet durchgehend flüssig und ruckelt auch bei anspruchsvollen Programmen nicht. Lediglich aktuelle Spiele bringen das Tablet an seine Grenzen, was bei einem Preis von 179 Euro jedoch vertretbar ist.

Dicker als das iPad Air 2

Das neue Medion Lifetab von Aldi Nord und Aldi Süd ist insgesamt sehr gut verarbeitet und besitzt eine Rückseite aus Aluminium – in der Preisklasse eine Seltenheit. Leider fällt der Rand, der aus Kunststoff besteht, um das Display sehr groß aus, was das Tablet weiter vergrößert. Jedoch wirkt sich der Rand auch positiv auf den Haltekomfort in der Horizontalen aus, da so die Hände des Benutzers nicht unabsichtlich das Display berühren. Das Tablet ist etwa so breit wie zwei nebeneinander platzierte CD-Hüllen.

Die durchschnittliche Akkulaufzeit liegt bei knapp über 10 Stunden. Dies ist kein herausragender, aber auch kein schlechter Wert. Das Medion Lifetab P8912 ist 8,5 mm dünn (zum Vergleich: Die Tablet-Referenz, das iPad Air 2, ist 6,1 mm dünn) und wiegt 490 Gramm (das iPad Air 2 wiegt 450 Gramm).

Die Kamera für Videos und Fotos hat 5 Megapixel und schießt ansprechende Bilder. Auch die Vorderseite des Tablets verfügt über ein Mikrofon und eine Kamera mit 2 Megapixeln für Videochats oder Selfies.

Android 4.4 KitKat kommt als Betriebssystem zum Einsatz. Ob ein Update für Android 5 Lollipop ausgerollt wird, ist noch nicht ersichtlich. Der interne Speicher liegt bei vergleichsweise hohen 32 GB, welcher per microSD-Karte noch um bis zu 128 GB erweitert werden kann.

Tablet mit Frontlautsprechern

Über den microUSB 2.0 Anschluss lassen sich Daten auf das Tablet übertragen oder Geräte wie Tastauren anschließen. Auch ein miniHDMI-Ausgang ist an der Seite verbaut, um das Gerät mit dem Fernseher oder Monitor zu verbinden.

Auch die restliche Ausstattung des neuen Android-Tablets von Aldi Nord und Aldi Süd überzeugt. Das Medion Lifetab P8912 verfügt über Bluetooth 4, GPS, WLAN, Front Stereo Lautsprecher und wird zudem mit Kopfhörern, einem Netzteil, einem microUSB-Kabel und einem kleinen Ständer ausgeliefert. Eine Version mit LTE oder Mobilfunk wird leider nicht angeboten.

Ab dem 26. Februar ist das Medion Lifetab P8912 in den Farbvarianten Weiß und Titan bei jedem Aldi Nord und Aldi Süd für 179 Euro erhältlich.

>>>Am selben Tag lässt sich bei Aldi Nord zusätzlich mit dem Motorola Moto G (2. Generation) ein Smartphone-Schnäppchen machen.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.