Das Tablet Medion Lifetab S10346 gibt es jetzt bei Aldi. Foto: Medion
Das Tablet Medion Lifetab S10346 gibt es jetzt bei Aldi. Foto: Medion

Aldi-Tablet Medion Lifetab S10346 – ein Schnäppchen?

Am 26. März 2015 startet Aldi Süd den Verkauf des neuen Medion Lifetab S10346 mit Android 4.4 und Full-HD-Display für 199 Euro. Dass neue Android Aldi-Tablet besticht mit neuem eckigem, schlankem Design zum kleinen Preis.

Das Tablet glänzt mit schlichtem, edlem Design. Es ist nur 0,8 Zentimeter hoch, das Gehäuse ist mit eckigen anstatt mit runden Kanten versehen und die Rückseite ist mit einer Aluminium-Abdeckung ausgestattet. Diese macht das Tablet ebenso edel wie robust. (Aldi-Süd hat das Medion-Tablet ab 7. Mai 2015 wieder im Angebot!)

Durch die IPS-Technologie ist es möglich von jedem Blickwinkel aus auf das Display zu schauen und durch die Anti-Fingerabdruck-Beschichtung ist auch keine Möglichkeit mehr für störende Fingerabdrücke auf dem Display gegeben.

Das Display besitzt einen großen 10-Zoll-Bildschirm, welcher Filme und Bilder in Full HD mit 1920×1200 Bildpunkten darstellt. Und auch das hohe Arbeitstempo überzeugt. Das Android Aldi-Tablet arbeitet mit einem Intel-Prozessor vom Typ Atom Z3735F. Dessen vier Kerne können mit maximal 1,86 Gigahertz takten.

Sowohl der Arbeitsspeicher ist mit zwei Gigabyte, als auch der interne Speicherplatz mit 32 Gigabyte durchaus großzügig bemessen. Frei sind vom internen Speicherplatz aber nur 28 Gigabyte, die Differenz belegen das Betriebssystem Android 4.4 („KitKat“) und vorinstallierte Apps. Die Kapazität lässt sich bei Bedarf allerdings sehr einfach per microSDXC-Karte um stattliche 128 Gigabyte erweitern.

Großzügig bemessener Akku

Über die Akkulaufzeit lässt sich ebenfalls nicht klagen. Der Li-Ionen-Akku hält bis zu 10 Stunden. Weiterhin verfügt das Android-Gerät über zwei integrierte Kameras, eine
fünf Megapixel Autofokus-Kamera auf der Rückseite, sowie eine Frontkamera, die mit zwei Megapixel auflöst. Hinzu kommt ein integriertes Mikrofon sowie ein GPS-Sensor für eine schnelle Positionsbestimmung.

Eine Infrarot-Funktion sorgt für einen zusätzlichen Glanzpunkt. So verwandelt sich das Tablet im Handumdrehen in eine Universalfernbedienung. Fernseher, DVD Player und viele andere Geräte können dann bequem mit dem Tablet bedient werden.

WLAN nicht auf dem neuesten Stand

Darüber hinaus verfügt das Andoid Tablet von Medion über einen Front Stereo Lautsprecher mit sogenanntem Premium Precision Sound. Bezüglich des WLAN ist zu erwähnen, dass es lediglich über
Wireless LAN nach der n-Standard-Technologie verfügt, die aktuell schnellste Variante ac ist nicht verbaut. Außerdem lassen sich die Anschlüsse miniHDMI, microUSB 2.0 mit USB-Host-Funktion, microSD-/microSDHC-/microSDXC-Speicherkartenleser und Audio-Out am Tablet finden.

Zum Schluss gehören zu einem umfangreichen Zubehör, wie einem Tablet-Aufsteller passend zur Gerätefarbe in Weiß oder Schwarz, In-Ear-Kopfhörer, microUSB-Kabel und microUSB-Host-Kabel, auch eine Garantie von drei Jahren, die Medion anbietet.

>>>Am 26. März gibt es das Aldi Smartphone HTC Desire 320 bei Aldi Nord

>>>Am 26. März gibt es das Aldi-Smartphone LG L80 bei Aldi Süd

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.