Das Motorola Moto G der zweiten Generation mit vielen farbenfrohen Hüllen. Foto: Motorola

Aldi-Smartphone Motorola Moto G2 – Schnäppchen mit guten Funktionen

Normalerweise kosten moderne Smartphones eine Menge Geld. Wer jedoch ein Modell haben will, für das er nicht so tief in die Tasche greifen mag, für den lohnt sich ein Blick auf das Moto G2 aus dem Hause Motorola. Dieses Schnäppchen wird ab 7.5.2015 in den Filialen von Aldi-Süd erhältlich sein.

Was kann das Moto G2?

Im Gegensatz zum Vorgängermodell punktet das Moto G (2. Generation) zunächst einmal mit einem größeren Display. Das Motorola Moto G2 kommt mit einer Größe von fünf Zoll daher und muss sich somit vor der Konkurrenz nicht verstecken. Nicht ganz mithalten kann das Gerät, welches mit dem Android-Betriebssystem arbeitet, bei der Auflösung.

Diese beträgt 720X1280 Pixel. Man sollte hierbei allerdings bedenken, dass das Aldi-Smartphone lediglich 139 Euro kostet. Vor diesem Hintergrund geht dieser kleine Makel in Ordnung.

Die weiteren technischen Details sind ebenfalls in Ordnung. Der Quad-Core-Prozessor arbeitet mit einer Taktung von 1,2 Gigahertz und ermöglicht so überwiegend stabile und flüssige Abläufe. Die Kamera des Moto G2 kann sich auch sehen lassen. Die rückseitige Kamera verfügt über acht Megapixel, die vordere Kamera immerhin noch über zwei Megapixel.

In puncto Speicher kommt das Aldi-Süd-Gerät ab Werk mit acht Gigabyte Flash-Speicher, der allerdings per micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. So lassen sich jede Menge Fotos, Filme oder Audiodateien speichern.

Abstriche muss der User allerdings auch bei der zur Verfügung stehenden Bandbreite machen, denn das Gerät unterstützt nicht den schnellen LTE-Standard für mobile Verbindungen. Aldi-Kunden dürften sich darüber ärgern, denn ausgerechnet die SIM-Karten des Unternehmens könnten vom technischen Standpunkt her den LTE-Standard nutzen.

Immerhin ist das Motorola Moto G ein sogenanntes Dual-Sim-Smartphone, das heißt, es lassen sich zwei Sim-Karten in das Gerät stecken. Dabei kann eine zum Telefonieren, die andere für Datenverkehr genutzt werden.

Bluetooth und WLAN (WLAN-n-Modus) gehören zur Ausstattung. Freundes des aufgepeppten Android-Betriebssystems namens Lollipop dürfen sich freuen – per Upgrade ist es auch auf dem Motorola G2 erhältlich.

Fazit – Moto G2 ein gutes Gerät mit ausreichender Ausstattung

Wer sich für das Aldi-Smartphone Moto G2 von Motorola entscheidet, bekommt ein für den Preis sehr gut ausgestattetes Gerät. Wenn man sich in dieser Preisklasse ein Gerät zulegt, ist es völlig normal, dass an der einen oder anderen Stelle Kompromisse gemacht werden müssen. Insgesamt hinterlässt das Gerät jedoch einen positiven Eindruck.

>>>Zusätzlich hat Aldi-Süd am 7. Mai 2015 auch das Tablet Medion Lifetab S10346 im Angebot

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.