HTC One M8 gold
Das neue HTC One M9 Soll seinem Vorgänger, dem HTC One M8, sehr ähnlich sehen. Bild: goldgenie.com

Luxus-Smartphone: HTC One M8 in Gold, Platin und Rotgold

Smartphone-Hersteller, die etwas auf sich halten, bringen neben der Standard-Ausführung häufig auch eine Luxus-Variante ihrer Smartphone-Flaggschiffe heraus – so auch HTC, der für das neue HTC One (M8) viel Lob erntete. Anstelle hochwertiger Swarovski-Steine wie bei der Konkurrenz gibt es das One M8 nun als edle Ausführung in hochwertigen Gehäusen.

Schon der Vorgänger, das HTC One, kam auch als Edel-Version auf den Markt. Die britische Firma GoldGenie überzog das Vorzeigemodell mit einer 24-karätigen Goldschicht, bettete es in eine edle Kiste aus Eichenholz, legte ein Echtheitszertifikat bei und verkaufte das Ergebnis dann für rund 2231 Euro. Darüber hinaus stellte HTC in Eigenregie ganze fünf Stück des HTC One in einer Edel-Ausführung her – Kostenpunkt dieser vollvergoldeten Kleinode: 3300 Euro.

Preisspanne zwischen 1840 und 2000 Euro

Mit der neuesten Edel-Ausführung knüpft der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC also an die luxuriöse Tradition an. So ist das neue HTC One (M8) nun mit einer Gold-, Platin- oder Rotgold-Legierung erhältlich.

Auch bei den neuesten Luxus-Modellen arbeitet HTC wieder mit dem britischen Vergoldungsunternehmen Goldgenie zusammen. Die Preisspanne beginnt bei 1840 Euro für die goldene Ausführung. Das Smartphone in rotgoldenem Farbton gibt es für 1940 Euro, und die Version mit dem Edelmetall Platin kostet gar 2000 Euro. Auch hier werden die Edelmodelle wieder in einer geschmackvollen Eichenholzkiste ausgeliefert.

Trend hin zur Individualisierung

Damit folgt das Unternehmen einem sich langsam abzeichnenden Trend hin zur Individualisierung des Smartphones. In diesem Bereich ist es vor allem dem Moto-Maker von Motorola gelungen, neue Maßstäbe zu setzen. Dabei handelt es sich um ein Online-Tool, mit dessen Hilfe das Moto X ganz nach eigenen Wünschen zusammengestellt werden kann. Insgesamt sind über 700 Design-Kombinationen möglich. HTC bietet das neue One (M8) bisher in den Farben Silber, Schwarz und Gold an, in Kürze sollen noch eine rote, blaue und pinke Ausführung folgen.

Auch wenn das HTC One (M8) schon in der normalen Ausführung nicht für Jedermann erschwinglich ist – und erst recht nicht in der Edel-Version –, so kann HTC zugute gehalten werden, dass die Modelle sehr geschmackvoll veredelt sind und sich daher wohlig von prolligen Ausführungen der Konkurrenz abheben.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.