Smartphoner-News-Platzhalter

HD-Voice-Einführung bei E-Plus steigert Akustik-Qualität enorm

Die E-Plus-Gruppe stellt ab sofort HD Voice flächendeckend für das UMTS-Netz zur Verfügung. Die Sprachqualität beim Telefonieren macht mit der Erhöhung des Klangniveaus einen deutlichen Schritt nach vorne.

HD Voice – Der Weg zu mehr Qualität bei der Akustik: Quantitative Verdoppelung

Mit der Neueinführung von HD Voice gelingt nun eine Verdoppelung des Frequenzspektrums im Verhältnis zur Vergangenheit. Üblicherweise ist der Frequenzbereich während einer Gesprächsführung auf 3,4 kHz limitiert. Bei HD Voice jedoch steigt die Obergrenze auf 7 kHz. Das schlägt in Sachen Klangqualität beim Telefonieren spürbar zu Buche. „Mit HD Voice entsteht ein ganz neues Telefonie-Erlebnis auf beiden Seiten”. So Andreas Köppen, seines Zeichens Projektleiter bei E-Plus. Köppen gibt sich vom Erfolg überzeugt: „Das neue Feature liefert eine brillante und sehr überzeugende Sprachqualität in nie dagewesener Form”.

Im Jahr 2012 hatte HD Voice erstmals für ein größeres Aufsehen gesorgt, als das iPhone5 von Apple den Standard unterstützte. Und was sich bis dato bei der Mobilfunknutzung als störendes Geräusch im Hintergrund bemerkbar gemacht hatte, wird jetzt durch die neueingeführte Technik einfach herausgefiltert. Einbußen bei der Klangqualität müssen Nutzer bei diesem Effekt nun nicht mehr in Kauf nehmen. Das bietet vor allem älteren Menschen Vorteile, deren Hörvermögen stärker beeinträchtig ist. Grundsätzlich lässt sich festhalten: Das Ergebnis von HD Voice ist ein Klangbild, das den Eindruck eines direkten Gespräches zweier Menschen miteinander vermittelt. Und zwar völlig unabhängig von der Umgebung, in der das Telefonat geführt wird.

Weitere Vorteile von HD Voice

Doch bei der Klangoptimierung macht die Technik nicht halt. HD Voice führt zu weiteren Annehmlichkeiten. So unterstützt HD Voice ab sofort Telefonkonferenzen bzw. verbessert das Gesprächsumfeld mit einer höheren Zahl von Teilnehmern. Auch die akustischen Vorteile, die sich für die Freisprecheinrichtung während einer Autofahrt ergeben, liegen auf der Hand.

Die Voraussetzung, um in den Genuss der neuen Technik zu kommen, ist allerdings die Kompatibilität mit HD Voice auf beiden Seiten des Gespräches, denn für beide Geräte ist die HD Voice-Fähigkeit nötig. Geräte, die darunter fallen, sind zum Beispiel das iPhone 5 oder das Samsung Galaxy S4 bzw. deren Nachfolge-Modelle.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist seit Jahren Expertin im Bereich Smartphones und Smartphone-Tarife. Nach ihrem IT-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für eines der größten deutschen Telekommunikations-Unternehmen. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.