Günstiges Einsteiger-Smartphone von Aldi
Ein günstiges Einsteiger-Smartphone: Das Samsung Galaxy Young GT-S6310N von Aldi für 119 Euro. Foto: Screenshot Aldi Süd

Günstige Einsteiger-Smartphones

Durch die rasend schnelle Entwicklung auf dem Markt kommt es immer mehr zu einem Preisverfall bei den angebotenen Smartphones. Günstige Einsteiger-Smartphones mit einer Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten und komfortabler endkundenfreundlicher Benutzung gibt es oft bereits ab 150 Euro aufwärts. Am besten, Sie machen sich ein paar Gedanken, was Sie von Ihrem günstigen Einsteiger-Smartphone erwarten und zu welchem Zweck Sie ein solches Gerät erwerben möchten.

Für Surffreaks, denen Tempo und vor allem die Geschwindigkeit beim Seitenaufbau von Homepages oder Videos wie auf Youtube wichtig ist, ist auf einen entsprechend großen Speicher zu achten. Vielfach auch zusätzlich erweiterbar durch den Einsatz von Speicherkarten. Für eine augenfreundliche und vor allem attraktive Betrachtung von Videos, aber auch Fotos und mehr, ist ein größeres Display von entscheidender Bedeutung. Bei einem günstigen Einsteiger-Smartphone sind manchmal Einbußen bei den Pixeln oder eine schwächere Qualität einzukalkulieren.

Als Einsteiger kann man auch auf günstige Sonderangebote zurückgreifen. Das kürzliche Angebot von Aldi Nord und Aldi Süd ist das Samsung Galaxy Young GT-S6310N für 119 Euro, Aldi Nord bot zusätzlich das Medion Life P4013 für 129 Euro an. Beide Modelle waren allerdings nur begrenzt verfügbar.

Generell ist ein Smartphone ein kleiner, vielseitiger Computer, mit dem man neben dem Telefonieren, Surfen und Faxen sogar seine privaten und beruflichen Termine checken kann. Unterwegs auf Geschäftsreisen entpuppen sich günstige Einsteiger-Smartphones als handliches unverzichtbares Office. Ein entscheidender Punkt bei der Wahl des besten Modells ist jener, was dem Benutzer wichtiger ist. Bequemes Handling des Geräts, seine Hightech-Ausführung, das einfache und mobile Surfen?

Bei der riesigen Auswahl an Modellen, die aktuell auf dem Markt angeboten werden, ist es kein leichtes Unterfangen, das perfekte günstige Einsteiger-Smartphone für sich zu finden.Speziell beim Display kommt eine Komponente hinzu: Wer gerne Fotos mit dem Smartphone macht, sollte nochmals überlegen, ob das bei dem jeweiligen Modell verfügbare Display optimal ist. Die Entscheidung, für welches günstige Einsteiger-Smartphone man sich letztlich entscheiden soll, darf sich nicht ausschließlich nach dem günstigen Preis richten. Entscheidend sind neben Preis und Ausstattung auch die Benutzerfreundlichkeit des Käufers und seinen tatsächlichen Hauptanwendungen. Geschwindigkeit oder Hightech, Fotos oder Office. Nehmen Sie sich Zeit, das für Sie passende günstige Einsteiger-Smartphone zu finden, um auch länger daran Freude zu haben.

Hier finden Sie weitere aktuelle Einsteiger-Smartphones.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.