Akkuleistung von Smartphones
Die Akkuleistung von Smartphones bestimmt, wie frei man sich bewegen kann, bevor man ein Ladekabel oder wie im Bild eine Ladestation aufsuchen muss. Foto: Katharina Bregulla / pixelio.de

Die Smartphones mit der besten Akku-Leistung

Nicht jedes Smartphone macht seinen Besitzer glücklich. Zumindest dann nicht, wenn der Smartphone-Akku zur Neige geht oder die Akku-Leistung des Geräts eher von kürzerer Dauer ist. Neben der Ausstattung und dem Preis sind also zwei Punkte zusätzlich sehr bedeutend und sollten in Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigt werden: die Akku-Leistung eines Smartphone-Akkus und insbesondere seine Akku-Lebensdauer.

Der beste Smartphone-Akku wird zum Bumerang, wenn er die Ansprüche seines Benutzers nicht erfüllt und das Gerät sich aufgrund eines leeren Akkus mitten im Meeting verabschiedet. Manche Geräte liegen in den Top Ten, wenn man sie ausschließlich nach der Akku-Lebensdauer bewertet, erfüllen diese erfreulichen Bewertungen aber oftmals nicht hinsichtlich der Akku-Leistung.

Im Spitzenfeld der Smartphone-Akkus hält das Samsung Galaxy S4 mit einer derzeit dominierenden Gesprächszeit von 1051 Minuten den ersten Platz, dicht gefolgt vom Sony Xperia Z mit 985 Minuten. Auf dem dritten Platz in puncto Akku-Lebensdauer rangiert das Google Nexus 4 mit 846 Gesprächsminuten. Dahinter folgen das HTC One (771 Gesprächsminuten), das BlackBerry Z10 (600 Minuten), Apple iPhone 5 16 GB mit 499 Minuten und zuletzt das Nokia Lurnia 920 (444 Minuten).

Wer sein Smartphone auch für das Surfen verwendet, sollte bei der Wahl des richtigen Smartphones darauf Rücksicht nehmen. Auch hier verteidigt das Samsung Galaxy S4 mit 405 Minuten Internetnutzung seine gute Bewertung. Etwas kürzeres Surfvergnügen bieten das HTC One (339 Minuten), BlackBerry Z10 (335 Minuten), Sony Xperia Z (322 Minuten), Google Nexus 4 (308 Minuten). Auf den abschließenden Plätzen findet sich das Apple iPhone 5 16 GB mit 261 Minuten sowie das Nokia Lurnia 920, das seinem Benutzer nur halb so viel Minuten im Internet ermöglicht wie vergleichsweise das Samsung Galaxy S4, nämlich 235 Minuten. Die Akku-Leistung ist somit sehr entscheidend und hängt von den Bedürfnissen und Anfordernissen seines Benutzers ab.

Ein völlig anderes und teils überraschendes Bild zeichnet sich hinsichtlich der Ladezeit des Smartphone-Akkus ab. Hier dominiert klar das Apple iPhone 5 16 GB, das nur 141 Minuten benötigt, um wieder voll im Einsatz zu sein. 152 Minuten braucht der der Smartphone-Akku des Nokia Lurnia 920, aber auch das Samsung Galaxy S4 ist dicht dran: 164 Minuten, dann ist auch das Samsung Galaxy S4 wieder voll im Saft. Das BlackBerry Z10 benötigt 170 Minuten, das Sony Xperia Z gerade mal eine Minute länger. Über 200 Minuten, nämlich exakt 211 Minuten wartet man als Besitzer eines Google Nexus 4 oder sogar 237 Minuten, für das HTC One. Es sind also mehrere Aspekte, die bei der der Wahl eines neuen schnellsten Smartphone eine Rolle spielen.

Geschrieben von Johannes

Der Autor ist App-Entwickler, Hardware- und Tarif-Experte. Auf Smart-Phoner schreibt er über alle Themen rund um Handy und Smartphone. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.